DE|EN

Porta Borsari

Aus dem Audiowalk Verona-Stadtführung

Verona-Stadtführung
18 Stationen
26:05 min Audio
directions_walk favorite 28
Porta Borsari

Man nannte das Tor zunächst Porta Iovia, wegen dem nahen, Jupiter gewidmeten kleinen Tempel. Im Mittelalter wurde sie Porta San Zeno und später Porta Borsari genannt, wobei die endgültige Bezeichnung wahrscheinlich auf die sogenannten Bursarii zurückzuführen ist, d.h. auf die Zöllner mit ihrem Geldbeutel, die den Zoll für die Ein-und Ausfuhr von Waren im Stadtgebiet verlangten.
Das genaue Alter ist unbekannt, aber das Tor ist auf alle Fälle vor 265 n. Chr. erbaut worden. Die Fassade zum Land hin ist heute noch vollständig erhalten. 1813 wurde das Tor general überholt. Mit seinen drei Stockwerken hat das Tor eine Gesamthöhe von 13m.


Hör dir die Audiotour jetzt an, an besten in der Großansicht.

Oder nutze die App, um den Audiowalk vor Ort zu hören:

1
guidemate-App installieren Im App-Store & Play-Store verfügbar.
2
Audioguide in der App öffnen Weitere Touren über eine App verfügbar.
3
Vor Ort loslegen! Audio, Karte & Infos - auch offline.

Touren

Suche Gutschein einlösen Audiotouren nach Städten Blog

Account

Registrieren

Hilfe

FAQ Guide zum Guide How to Hörspaziergang

Über uns

Preise und Bedingungen Audiowalk-Award 2024 Webinar „Audiotouren im Städtetourismus“ Partnerprogramm Pressematerial Technologie AGB Datenschutz Impressum